12-Schritte-Plan für Top-Platzierungen

mit Hilfe der Web-Markt-Analyse Wärmepumpe D-A-CH  2015

1

Suchen Sie das richtige Keyword

Suchen Sie sich ein Keyword mit hohem Suchvolumen und niedrigem Wettbewerbsindex. Das geht am einfachsten mit einer Sortierung der Keywordtabelle in Excel nach Suchvolumen und Wettbewerbs-Index (der sollte am besten unter 24 liegen). Dieses Keyword ist das Haupt-Keyword für den neu zu erstellenden Text für Ihre Internet-Seite.

2

Verwenden Sie verwandte Keywords

Suchen Sie verwandte Keywords und Suchphrasen. Auch hier hilft eine einfache Sortierung der Keyword-Tabelle nach Gruppierung und Kategorie. Jetzt haben Sie eine Auswahl an Synonymen, Keywords und Themen, die zum Haupt-Keyword passen und nach denen ebenfalls gesucht wird.

Stellen Sie die passenden Suchbegriffe in einer Liste zusammen. Diese Keywords helfen Ihnen nicht nur das Thema weiter zu definieren, sondern erhöhen auch die Chance zu diesen Suchbegriffen gute Platzierungen zu erreichen.

.

3

Erfüllen Sie die Erwartungen der Nutzer

Analysieren Sie den Suchbegriff in der Online-Branchscan-Tabelle. Suchen Sie die Seiten, die unter diesem Suchbegriff ranken. (einfach mit der Excel-Suchfunktion). Und suchen Sie umgekehrt dann alle Keywords, unter denen die Seiten noch ranken.

Diese Keywords und Themen führen offenbar zu guten Platzierungen, weil Sie die Erwartungen der Nutzer erfüllen (die Suchmaschine ermittelt das, indem Sie die Verweildauer auf der aufgerufenen Seite misst). Nehmen Sie diese Suchbegriffe ebenfalls in Ihre Liste auf.

4

Overdeliver – Liefern Sie etwas mehr als erwartet

Jetzt haben Sie schon eine gute Idee davon, welche Inhalte der Text für Ihre Webseite haben müsste. Trotzdem sollten Sie noch einmal darüber nachdenken, welche interessanten Inhalte aus Ihrer Sicht noch zu den Themen passen. Die Suchmaschine mag Texte mit neuen, ergänzenden Sichtweisen und Aspekten!

5

Schreiben Sie einen interessanten/informativen Text

Geben Sie die Liste an Ihren Texter oder Ihre PR-Agentur und lassen Sie sich einen umfangreichen Text mit mindestens 5000 Zeichen anfertigen. Schauen Sie sich in dieser Phase auch noch einmal die 10 Wettbewerber um die Top-Positionen an. Ihr Text sollte auf jeden Fall länger, interessanter und optisch ansprechender aufbereitet sein als der Großteil der Seiten auf der ersten Suchergebnis-Seite.

6

Optimieren Sie Ihren Text für die Suchmaschine

In Ihrem Text sollten die Keywords und Suchphrasen der Liste (sinnvoll) integriert werden. Kurze Faustregel: Das anvisierte Hauptkeyword sollte 3-4 mal vorkommen – vor allem in der Headline (H1-Überschrift in Html) und am Anfang des ersten Absatzes und evtl. noch am Ende des letzten Absatzes.

Der eine oder andere Online-Marketing-Spezialist wird jetzt einwenden: Das ist heute gar nicht mehr nötig, Google erkennt den Inhalt des Textes auch so. Aber mal ganz ehrlich: Wenn Sie über 673 Mio. Webseiten weltweit scannen müssten, wären Sie auch für jede Hilfe dankbar! Und wir sind net(t)e Menschen, darum machen wir das so.

7

Optimieren Sie Ihre Internet-Seite für diesen Text

Stellen Sie den Text auf Ihre Internet-Seite und suchen Sie noch etwas passendes Bild- und/oder Videomaterial dazu. In technischer Hinsicht sollte der Suchbegriff dann in der URL, dem Title-Tag, der Bildbezeichnung und den ALT-Attributen der Bilder vorkommen – Ihr Internet-Spezialist kennt sich damit aus. Optisch sollte der Text auf jeden Fall gut lesbar aufbereitet sein. Faustregel: Selbst wenn sich der Leser nur für einen Teilbereich interessiert, sollte er diesen durch einfaches durchscrollen der Seite ohne größere Pausen schnell finden. Bei längeren Texten sollte er optimalerweise schon im ersten Drittel der Seite einen Link dazu finden.

Zudem sollten Sie die 153 Zeichen des Meta-Description-Tags dazu verwenden, um die Infos aus Ihrem Text anzupreisen. Denn das Meta-Descriptionn-Tag bekommen die Nutzer von der Suchmaschine präsentiert. Je mehr darauf klicken, desto besser stuft die Suchmaschine den Text ein.

8

Setzen Sie interne Links

Steht der Text online, sollten Sie mit einigen passenden Text-Links von anderen starken Seiten Ihres Web-Auftritts auf die neue Seite linken. Als Linktexte sollten Sie Begriffe aus Ihrer Keyword-Tabelle verwenden.

9

Schreiben Sie eine kurze Promo-Pressemeldung zu Ihrem neuen Text

Schreiben Sie (oder lassen Sie schreiben) zusätzlich eine kurze Presseinfo, die auf den neuen Text auf Ihrer Webseite hinweist.

Die Inhalte könnten sein: „Hersteller Y hat eine wichtige Information zum Thema X veröffentlicht. Endkunden können dort wichtige Informationen zum Thema Y finden, die Ihnen weiterhelfen bei …“

10

Stellen Sie diese Presseinformation auf wichtige kostenlose Presseportale

Diese Presseportale erkennen Sie am hohen Google PageRank. Dazu gibt es auch einige Listen im Internet, die Sie über die Google-Suche finden (bitte achten Sie auf Aktualität).

Bei den 2-3 wichtigsten Portalen (also denen mit dem höchsten PageRank) linken Sie direkt aus der Presseinformation auf Ihren neuen Text – am besten von verschiedenen Textstellen – einmal mit dem Hauptkeyword und dann mit stark verwandten Keywords aus Ihrer Keywordtabelle.

Bei den anderen (weniger wichtigen) Presseportalen verlinken Sie einfach auf Ihre Homepage und nicht direkt auf den Text.

11

Optional: Nutzen Sie Ihre Social-Media-Präsenzen

Sie können zudem auch auf Ihren Social-Media-Präsenzen (Facebook, Twitter, Pinterest usw. ) den Text promoten und das gerne auch mehrmals, indem Sie verschiedene Aspekte des Inhalts beleuchten.

12

Optional: Nutzen Sie Ihren Newsletter

Haben Sie einen Newsletter? Dann sollten Sie auch Ihre Kunden auf die neuen Inhalte hinweisen.

 

Bitte beachten Sie, das ist nur eine einfache – wenn auch sehr effiziente – Vorgehensweise, um gute Suchmaschinen-Positionen für ein anvisiertes Keyword zu erreichen. Aber wie Moltke schon sagte:

Der größte Feind bei der Umsetzung eines guten Plans, ist die Suche nach dem perfekten Plan.
Helmuth Karl Bernhard von Moltke

In den meisten Fällen sollten die oben genannten Schritte ausreichen, um auf die erste Seite der Suchmaschinen zu gelangen.

Und was passiert jetzt?

Nach ca. 2-3 Wochen sollte Ihr Text in den Top-50 der Suchmaschine auftauchen. Prüfen Sie ein- bis zweimal wöchentlich die Position. Sie werden feststellen: Die Position Ihrer Seite wird nach oben gehen, dann wieder abstürzen. Diese Phase wird einige Zeit dauern. Nach 1-2 Monaten sollte sich dann eine Position auf den ersten Seiten festigen.

Sollte dies noch nicht für eine Top-Platzierung ausreichen, müssen Sie den Text weiter „promoten“ z. B. durch Backlinks. Die Seiten, die auf Ihre Wettbewerber um das anvisierte Keyword linken, finden Sie übrigens im Online-Branchen-Scan – schauen Sie sich diese einmal genauer an. Vielleicht können Sie den einen oder anderen Backlink dort ohne größeren Aufwand erreichen.

Bitte beachten Sie: Eine gute Suchposition ist sehr stark abhängig von der Qualität und der leserfreundlichen Aufmachung Ihres Textmaterials! Fragen Sie sich: Was würden Sie erwarten, wenn Sie nach diesem Suchbegriff suchen. Und vergleichen Sie: Auf welcher Seite würden Sie eher weiterlesen: Auf Ihrer oder auf einer der 10 top-platzierten Wettbewerbsseiten?

Nutzen Sie den Traffic!

Obwohl der folgende Traffic eigentlich kostenlos ist, mussten Sie doch in die Erstellung des Textmaterials usw. investieren. Egal, ob intern oder extern, Sie haben entweder Zeit oder Geld verbraucht. Deswegen:

Jeder Besucher ist kostbar!

Wie können Sie den Besucher zum Kunden machen? Erstes Ziel sollte es sein, die Email-Adresse des Interessenten zu bekommen – egal ob Endkunde oder Fachhandwerker.

Dies geht am einfachsten, wenn Sie dem Kunden im Austausch für seine (Email-)Adresse etwas kostenlos zum Download anbieten. Für den Fachhandwerker könnten das interessante Informationen sein, die Ihn in seiner täglichen Arbeit unterstützen. Für den Endkunden Entscheidungshilfen/Checklisten, die ihn bei der Kaufentscheidung unterstützen. Seien Sie kreativ, lassen Sie sich etwas einfallen! Wenn Sie die Email-Adresse (in Form einer gültige Newsletteranmeldung) haben, können Sie den Kunden weiter bearbeiten. Und hier schließt sich der Kreis: Neue Themen werden mit Hilfe der Web-Markt-Analyse für das Internet aufbereitet und dann mit dem aktuellen Newsletter versendet usw..

Content ist wertvoll und sollte so vielfältig wie möglich genutzt werden!

Haben Sie Fragen dazu? Dann rufen Sie mich an (09565-616235) oder schreiben Sie mir eine Email.

Wir zeigen Ihnen in 12-Schritten, wie Sie zu einem Thema Ihrer Wahl Top-Platzierungen auf Google erreichen können.

  • Wie Sie die richtigen Suchbegriffe auswählen
  • Wie Sie Ihre Texte und Webseiten optimieren
  • Wie Sie Ihre Seite promoten, um die erste Ergebnisseite der Suchmaschinen zu erreichen
  • ... und viele Tipps & Tricks, die Ihr Online-Marketing erfolgreicher machen.

Ja, ich will den "12-Schritte-Plan für Top-Platzierungen in den Suchmaschinen" lesen.

E-Mail*
Vorname
Nachname